Nachhaltiger Bananen-Süßstoff

Ein innovativer, nachhaltiger Bananen-Süßstoff mit Gesundheitspotential soll die Lebensmittelindustrie verändern

Eine neue Partnerschaft zwischen Fooditive und Frutco bringt einen nachhaltigen Bananen-Süßstoff auf den Markt.

Rotterdam, 05. Januar 2021 – Fooditive B.V. und die Frutco AG freuen sich, ihre Partnerschaft zur weltweiten Einführung der Fooditive® Bananen-Süßstofflinie bekanntzugeben. Fooditive B.V. bekräftigt ihr Engagement im Kampf gegen „Food Waste“ und für mehr Nachhaltigkeit, und ihr Versprechen den Verbrauchern Produkte von höchster Qualität zu liefern.

Frutco® ist eines der größten Unternehmen für prozessierte, tropische Früchte in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und in Südamerika. Frutco® wird als exklusiver Partner die Fooditive-Produktionsmethoden für Bananen anwenden, und die Fooditive®-Bananen-Süßstoffe industriell herstellen und vertreiben.



Die Investition in einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen in der Lebensmittel-industrie, unter Anwendung von erschwinglichen Technologien, unterstützt unsere Kunden bei der Minimierung ihres CO2 Footprints. Um ihr Engagement im Kampf gegen „Food Waste“ und für Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie weiter zu verstärken, bauen Fooditive B.V. und die Unternehmensgruppe um Frutco® eine Anlage für kontinuierliche Fermentation. Sie wird die Sidestreams – unter anderem aus der Bananenverarbeitung, aber auch von anderen tropischen Früchten – zu Fruchtextrakten und -süßstoffen verarbeiten.

Nachhaltige Zukunft

Frutco® bekennt sich seit Jahren zu einem schonenden Umgang mit Ressourcen – passend dazu ihr Engagement in eine ressourcenschonende Produktion von nachhaltigem Süßstoff auf Pflanzenbasis, der die Gesundheit der Konsumenten verbessern und den CO2 Footprint in der Lieferkette minimieren kann. 

„Vor Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, bis 2030 zu 100 % nachhaltig zu sein, die Welt Stück für Stück besser zu machen und unseren Teil dazu beizutragen. Mit Fooditive an unserer Seite erweitern wir nun unsere Produktepalette und schaffen eine neue, süße Welt, – eine Welt die ressourceneffizienter und gesünder ist. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit diesem Projekt einen weiteren Meilenstein erreichen können, um weiterhin Ressourcen zu schonen, die Umwelt zu schützen und die Gesundheit vieler Menschen zu stärken.“

Frau Claudia Lauener Hofer, COO Frutco AG

Die Anlage wird die neueste Technologie von Fooditive B.V. nutzen. Sie ermöglicht die Verarbeitung aller Arten Nebenprodukten aus der Früchte- und Gemüseverarbeitung. 

“Dieses Projekt wird zukunftsweisend für eine bessere Welt sein, eine Welt, in der wir alle Arten von Nebenströmen aus Obst und Gemüse verwenden und dadurch das Leben der Menschen verbessern können. Unser Projekt mit der Frutco AG ist das Versprechen, das Produkt mit den höchsten Standards und den besten Geschäftspartnern zu liefern“ sagt Moayad Abushokhedim – CEO, Fooditive B.V.

Indem wir die Leidenschaft von Fooditive B.V. und die Expertise und Innovationskultur von Frutco® mit den Fähigkeiten wichtiger Partner aus der Lebensmittelindustrie kombinieren, führen wir Produkte ein, welche die Zukunft der Lebensmittelindustrie stärken, und die weltweit eine große Wirkung zu erzielen.

Das Projekt und die Produktionskapazität werden bahnbrechend für die Branche sein. Es handelt sich hierbei um die erste kontinuierliche Fermentation zur Herstellung von Süßstoffen und funktionellen Inhaltsstoffen. Das Projekt startete im Januar 2021 und ist auf 1,5 Jahre angesetzt, sodass die Fermentierungsanlage Mitte 2022 in Produktion gehen  kann. Die neue Anlage wird weitere lokale Arbeitsplätze schaffen und die Möglichkeit bieten, gesündere Lösungen für die Lebensmittelindustrie zu kreieren.

Media Contacts:

Isabella Melchers – Director of Public Relations – Fooditive – isabella@fooditive.nl
Dana Füngers – Head of Marketing – Frutco AG – dana.fuengers@frutcoservices.net

Über Fooditive
www.fooditive.nl